#mehrWERT

Das WerteWissenWandel Magazin – Erfahren Sie Wissenswertes und Neues rund um aktuelle sowie Zukunftstrends und erweitern Sie gemeinsam mit uns Ihren Wertehorizont.

"

#mehrGESICHTER

Das sind Anja Lothschütz und Carolin Walther-Wilkening. Die Gründerinnen des #mehrWERT-Magazins, das die beiden übrigens im April 2019 aufgelegt haben, kommentieren und thematisieren in ihren Kolumnen aktuelle mehrWERT-Inhalte.

mehr hierzu…

#mehrPODCAST

Der Podcast für all diejenigen, die heute schon an morgen denken.

mehr hierzu…

#mehrGESPRÄCHE

Wir wollen wissen: Was bewegt unsere Gesellschaft? Im Gespräch mit Unternehmern und Gründern, mit Engagierten und Kreativen, Realisten und Visionären erfahren wir, wie Menschen mit ganz unterschiedlichen Werten und Ansichten aktiv den Wandel unserer Zeit mitgestalten.

mehr hierzu…

#mehrNEUES

Vielseitig, bunt und fordernd: das ist der Wandel unserer Zeit. Es gibt viel zu entdecken und noch mehr zu gestalten. Lassen Sie sich von unseren Tipps, Empfehlungen und Anregungen inspirieren und kreieren Sie Ihren eigenen Mehrwert.

mehr hierzu…

#mehrHINTERGRUND

Wenn aus Fortschritt Wandel wird, hilft unser Wissen uns dabei, mitzuhalten. Wir blicken unter die Oberfläche und erklären, was hinter den Trends, Phänomenen und Entwicklungen unserer Zeit steckt.

mehr hierzu…

Aktuelles aus allen Kategorien:

Agilität als Methode: Vereine und gemeinnützige Organisationen agil aufstellen

Agilität als Methode: Vereine und gemeinnützige Organisationen agil aufstellen

Wer agil arbeitet, ist flexibel, proaktiv und handelt auf Basis von Intuition und Partizipation. So die Theorie. In der Praxis haben viele Unternehmen, Organisationen und Teams allerdings erst einmal Schwierigkeiten, agile Strukturen anzunehmen und agile Methoden umzusetzen. Dabei ist die Agilität als Wesensmerkmal des Megatrends New Work eine hervorragende Möglichkeit, prozess- und projektorientierter zu agieren und effizienter zu arbeiten – und das auch in Vereinen und gemeinnützigen Organisationen.

Digitalisierung mit Konzept: Das „Warum, Wie und Was“ einer guten Digitalisierungsstrategie

Digitalisierung mit Konzept: Das „Warum, Wie und Was“ einer guten Digitalisierungsstrategie

Die Digitalisierung ist komplex, schnelllebig und doch notwendig, um in unserer global vernetzten Weltgemeinschaft bestehen zu können und sichtbar zu bleiben. Das gilt auch für Vereine und gemeinnützige Organisationen. Wir zeigen, was hinter dem „Warum, Wie und Was“ einer ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie für Akteure des gemeinnützigen Sektors steckt.

Digitale Resilienz: den digitalen Wandel gesund meistern

Digitale Resilienz: den digitalen Wandel gesund meistern

Um den digitalen Wandel robust und gesund zu meistern, erfordert es folglich digitale Resilienz: Ein Konzept, das darauf abzielt, die gesellschaftlichen Herausforderungen der Digitalisierung zu analysieren und Kompetenzen bewusst zu fördern, die einen selbstbestimmten und reflektierenden Umgang mit digitalen Tools erleichtern.

Digitaler Kulturwandel: Transformation gelingt am besten gemeinsam

Digitaler Kulturwandel: Transformation gelingt am besten gemeinsam

Der digitale Wandel ist ein Transformationsprozess, den Unternehmen am besten und möglichst nachhaltig bewältigen, wenn sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter an einem Strang ziehen. Geschieht dies, wird aus dem digitalen Wandel folglich schnell ein ganzer Kulturwandel, der Unternehmen dazu befähigt, die Digitalisierung nicht nur als Projekt, sondern als ganzheitlichen Prozess zu verstehen.

Tut gut: Mit den richtigen Kompetenzen Stress reduzieren

Tut gut: Mit den richtigen Kompetenzen Stress reduzieren

Unser Körper sendet uns klare Signale, die in stressbedingten Situationen ganz unterschiedlicher Natur sein können. Kopfschmerzen, ein verspannter Nacken, Panik oder Unterzuckerung sind dabei nur einige der Symptome, mit denen unser Körper uns signalisiert: Stop! Genau dann ist der Zeitpunkt gekommen, um innezuhalten und sich ganz bewusst zu fragen: Wie kann ich Stress am besten vermeiden?

Die kleine Auszeit vom Alltag: 6 Tipps zum Gelassenheit lernen

Die kleine Auszeit vom Alltag: 6 Tipps zum Gelassenheit lernen

Die Feiertage stehen vor der Tür – und mit ihnen eine Zeit, die wir nutzen können, um Kraft und neue Energie zu tanken und um den Alltag eine kurze Weile lang in den Pausenmodus zu versetzen. Denn besonders nach diesem herausfordernden Jahr ist es wichtig, sowohl körperlich als auch mental einfach einmal den „Reset-Button“ zu drücken, uns neu zu sortieren und Dinge mit ein wenig Abstand zu betrachten.

Crowdfunding – Ressourcen bündeln & gemeinsam mehr erreichen

Crowdfunding – Ressourcen bündeln & gemeinsam mehr erreichen

Der Wandel unserer Zeit ist schnell. So schnell, dass Kompetenzen, die wir gestern erst erlernt haben, heute zum Teil schon wieder überholt sind. So fühlt es sich zumindest an. Denn durch neue Technologien und die globale Vernetzung von Individuen, Gesellschaften, Unternehmen und Arbeitnehmern müssen wir uns an neuen Anforderungen orientieren und uns mit neuen Modellen arrangieren. Wer mithalten will, sollte flexibel, agil und zugleich neugierig sein. In diesem Kontext nimmt Wissen einen hohen Stellenwert ein.

Netiquette im Netz: Gemeinsam gegen Hate Speech

Netiquette im Netz: Gemeinsam gegen Hate Speech

Der Wandel unserer Zeit ist schnell. So schnell, dass Kompetenzen, die wir gestern erst erlernt haben, heute zum Teil schon wieder überholt sind. So fühlt es sich zumindest an. Denn durch neue Technologien und die globale Vernetzung von Individuen, Gesellschaften, Unternehmen und Arbeitnehmern müssen wir uns an neuen Anforderungen orientieren und uns mit neuen Modellen arrangieren. Wer mithalten will, sollte flexibel, agil und zugleich neugierig sein. In diesem Kontext nimmt Wissen einen hohen Stellenwert ein.

Die Workshopreihe: Kulturwandel in Unternehmen – gestalten und begleiten

Die Workshopreihe: Kulturwandel in Unternehmen – gestalten und begleiten

Der Wandel unserer Zeit ist schnell. So schnell, dass Kompetenzen, die wir gestern erst erlernt haben, heute zum Teil schon wieder überholt sind. So fühlt es sich zumindest an. Denn durch neue Technologien und die globale Vernetzung von Individuen, Gesellschaften, Unternehmen und Arbeitnehmern müssen wir uns an neuen Anforderungen orientieren und uns mit neuen Modellen arrangieren. Wer mithalten will, sollte flexibel, agil und zugleich neugierig sein. In diesem Kontext nimmt Wissen einen hohen Stellenwert ein.

Z³ Podcast: Nach der Pandemie ist vor dem Klimaaus

Z³ Podcast: Nach der Pandemie ist vor dem Klimaaus

Zukunft Zum Zuhören – hören Sie unseren Z³ Podcast. : Laut vielen Expert:innen wird die Zeit immer knapper die Ziele des Pariser Klimaabkommens auch nur annähernd zu erreichen. Dabei zeige die momentane Coronakrise, dass man viele Fehler im Umgang mit der Pandemie in der Klimakrise nicht wiederholen dürfe. Auch vor dem Hintergrund, dass damit zu rechnen sei, dass sich die Klimakrise viel dramatischer auswirken wird als die Pandemie.

Wissen richtig vermitteln: Kennen Sie die Anker-Strategie?

Wissen richtig vermitteln: Kennen Sie die Anker-Strategie?

Der Wandel unserer Zeit ist schnell. So schnell, dass Kompetenzen, die wir gestern erst erlernt haben, heute zum Teil schon wieder überholt sind. So fühlt es sich zumindest an. Denn durch neue Technologien und die globale Vernetzung von Individuen, Gesellschaften, Unternehmen und Arbeitnehmern müssen wir uns an neuen Anforderungen orientieren und uns mit neuen Modellen arrangieren. Wer mithalten will, sollte flexibel, agil und zugleich neugierig sein. In diesem Kontext nimmt Wissen einen hohen Stellenwert ein.

Lebenslanges Lernen: weil Wissen vernetzt

Lebenslanges Lernen: weil Wissen vernetzt

Der Wandel unserer Zeit ist schnell. So schnell, dass Kompetenzen, die wir gestern erst erlernt haben, heute zum Teil schon wieder überholt sind. So fühlt es sich zumindest an. Denn durch neue Technologien und die globale Vernetzung von Individuen, Gesellschaften, Unternehmen und Arbeitnehmern müssen wir uns an neuen Anforderungen orientieren und uns mit neuen Modellen arrangieren. Wer mithalten will, sollte flexibel, agil und zugleich neugierig sein. In diesem Kontext nimmt Wissen einen hohen Stellenwert ein.

New Work für mehr Freiheit im Arbeitskontext?

New Work für mehr Freiheit im Arbeitskontext?

Die Arbeitswelt erfährt seit einigen Jahren einen grundlegenden und strukturellen Wandel. Flexible Arbeitsmodelle, agiles Prozessmanagement oder digitale Kommunikationstools: Die Arbeitswelt ist in Bewegung, alles entwickelt sich weiter – mit nie gekannter Geschwindigkeit. Job-Profile, die es vor fünf bis zehn Jahren noch nicht einmal gab, sind heute bereits etabliert.