Unser Zukunfts-Glossar.

"

Erfahren Sie mehr über unser Team, unsere Philosophie und die Themen, die uns bewegen und unsere Arbeit prägen. Kompakt, übersichtlich und auf den Punkt.


Angebot
: Ein Angebot erstellen wir nur auf Anfrage, denn bei uns gibt es nichts von der Stange. Jedes Angebot ist maßgeschneidert und abgestimmt auf die von unseren Kunden und Kundinnen definierten Rahmenbedingungen sowie die zur Verfügung stehenden Ressourcen.

Team: Unser Netzwerk aus Expert:innen, Wissenschaftler:innen, Trainer:innen und Berater:innen ist sorgfältig zusammengestellt. Bei der Zusammenstellung unseres qualifizierten Teams achten wir neben der fachlichen Qualität insbesondere darauf, Persönlichkeiten auszuwählen, die unseren Wertekodex teilen: Wir arbeiten in konstruktiver Atmosphäre und fördern nicht nur bei unseren Kunden und Kundinnen, sondern auch in unserem Team einen wertschätzenden Umgang miteinander.

Vorgehen: Jedes Projekt sowie jede Organisation ist anders und folgt den eigenen Gesetzmäßigkeiten. Deswegen schauen wir genau hin und fragen nach – was soll mit dem Projekt oder der Initiative erreicht werden? Wen oder was braucht es dazu? Welche Rahmenbedingungen und Ressourcen gilt es zu berücksichtigen? Wir evaluieren die Bedarfe aller am Prozess Beteiligten und setzen uns ein für ganzheitliche und nachhaltige Lösungen.

Anja Lothschütz

Anja Lothschütz

Geschäftsführerin und Gründerin der Gesellschaft für Zukunftsgestaltung

„Die großen Herausforderungen unserer Zeit können wir nur bewältigen, wenn wir basierend auf einem stabilen Wertefundament, kollaborativ arbeiten und alle unsere Potenziale nutzen. Hierzu brauchen wir ein gemeinschaftliches Verantwortungsgefühl, um mit Mut und frischen Ideen voran zu gehen.“

Wie können wir einen aktiven Beitrag zu einer innovativen und smarten Zukunftsgestaltung leisten?

Diese Frage stellen wir uns tagtäglich – und beschäftigen uns in diesem Kontext mit Themen und Trends, die unsere Gegenwart bereits stark beeinflussen – und unsere Zukunft maßgeblich prägen werden. Auf der Grundlage dieses stetigen Wissenserwerbs, durch den Austausch innerhalb unseres Netzwerks und zukunftsorientierte Kollaborationen entwickeln wir die Ansätze und Prozesse, aus denen sich unser Angebot zusammensetzt.

Megatrends

Megatrends sind langfristige Wandlungsprozesse, die jedes Individuum und damit letztendlich unsere gesamte Gesellschaft über einen längeren Zeitraum hinweg prägen.

Sie kommen nicht einfach, sie entwickeln sich. Langsam und konstant. Dabei wirken sie nie eindimensional, sondern sind vielfältig und bedingen und beeinflussen sich gegenseitig. Sie stellen uns vor Herausforderungen, auf die wir reagieren müssen und bieten Lösungen, die wir brauchen, um den Wandel unserer Zeit tragen zu können.

Noch dazu wirken Megatrends zeitgleich in jeglichen gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Bereichen und verstärken somit ihre Wirkung auf allen Ebenen. Als Gesellschaft für Zukunftsgestaltung sind die aktuellen Entwicklungen und Megatrends für uns Rahmenbedingungen, die wir beobachten und in die Konzeption unserer Angebote für eine lebenswerte Welt von morgen einfließen lassen.


Megatrends: wie sie unsere Gesellschaft prägen
Lesen Sie hier mehr darüber

Transformation

Wandel ist zu einem der bestimmenden Merkmale unserer Zeit geworden. Es liegt an uns, ihn zu prägen, zu formen und ihn uns zunutze zu machen – zumal der Wandel unaufhaltsam scheint. Mit unserer täglichen Arbeit und unserem Engagement möchten wir dazu beitragen, unsere Gesellschaft stärker zu machen und ein Bewusstsein für nachhaltige Strategien und Prozesse zu schaffen, mit denen wir aus dem scheinbar unaufhaltsamen Wandel notwendige Veränderungen für eine stabile Zukunft formen.

Digitalität

Unter Digitalität verstehen wir die Verbindung von Tradition und Innovation und somit die Symbiose von digitalen Chancen und menschlichem Potenzial. Dazu gehört eine ausgewogene Balance zwischen der Nutzung und dem Einsatz digitaler Tools sowie den analogen Lebenswelten.

Unsere Intention ist es, eine nicht rein technikbasierte Sichtweise auf die Veränderungsprozesse des 21. Jahrhunderts zu werfen, sondern vielmehr diese mit sozialen und gesellschaftsrelevanten Aspekten zu verbinden und neue Möglichkeiten des Miteinanders mitzugestalten. Es liegt an uns, ihn zu prägen, zu formen und ihn uns zunutze zu machen – zumal der Wandel unaufhaltsam scheint.

Mit unserer täglichen Arbeit und unserem Engagement möchten wir dazu beitragen, unsere Gesellschaft stärker zu machen und ein Bewusstsein für nachhaltige Strategien und Prozesse zu schaffen, mit denen wir aus dem scheinbar unaufhaltsamen Wandel notwendige Veränderungen für eine stabile Zukunft formen.

Social Innovation

Wir brauchen neue innovative Ideen, um die Probleme unserer Zeit lösen zu können. Dabei fokussieren sich soziale Innovationen nicht nur auf das klassische Unternehmertum, vielmehr gilt es, kollaborativ mit öffentlichen als auch privaten Akteuren und der Zivilgesellschaft neue Ideen, Dienste und Modelle zur besseren Bewältigung gesellschaftlicher Probleme zu entwickeln.

Für uns im Fokus stehen dabei neue Arten der Teilhabe, Kooperation und Kommunikation, insbesondere auch mittels digitaler Tools und über soziale Medien.


Hören Sie hier mehr darüber

Nachhaltigkeit

Der Bereich der Nachhaltigkeit ist facettenreich und umfasst mehr Aspekte als „nur“ den Umweltschutz. Konkret verbindet eine nachhaltige Lebensweise die drei Säulen Umwelt, Wirtschaft und Soziales.

Die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung, die die Weltgemeinschaft im Rahmen der Agenda 2030 im Jahr 2015 verabschiedet hat, sind für uns Rahmen und Leitlinien, an denen wir uns orientieren – bei der Ausrichtung unsere eigenen Organisation, aber auch in der Projektarbeit mit Partnern und Auftraggeber:innen.

Werte

Um den Wandel unserer Zeit aktiv gestalten zu können, benötigen wir starke Werte. Immer häufiger werden unsere einst stabilen Wertesysteme jedoch im Rahmen unseres Strebens nach Veränderungen vernachlässigt. Dabei sind Werte wichtige Leitmotive und Triebkräfte, die uns eine Fülle an Möglichkeiten eröffnen, Dinge grundlegend und dauerhaft zu ändern.

Veränderungsprozesse, die auf einer gemeinsam getragenen Wertekultur basieren, ermöglichen es allen Beteiligten demnach, in Zeiten des Wandels konstruktiv zu handeln.

Wir finden, Werte, die emotional positiv belegt und gemeinsam erlebbar sind, schaffen Vertrauen und Stabilität – auch in unstabilen Phasen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner