Werte und Visionen – wie passt das zusammen?

von | Mrz 9, 2020 | #mehrGESICHTER, Video

Im Gespräch mit Dr. Barbara Schmidt

Was benötigen wir eigentlich, um Visionen zu entwickeln? Gibt es so etwas wie einen Werkzeugkasten, voll mit starken Werten, die notwendig sind, um unsere Visionen zu realisieren? Müssen wir besonders zielstrebig, besonders willensstark oder besonders gradlinig sein, um aus Ideen, Visionen oder Zielen Ergebnisse und Erfolge zu machen?

Wie aus starken Werten große Visionen werden 

Dr. Barbara Schmidt ist Diplom Soziologin und zudem seit mehr als 20 Jahren als Coach, Seminarleiterin sowie Team- und Organisationsentwicklerin tätig. Sie unterstützt ihre Kunden dabei, individuelle Potentiale zu erkennen sowie auszuschöpfen und Strategien zu entwickeln, die konsequent zum Erfolg führen.

Und doch stellt sie in Coachings und Seminaren immer wieder fest, dass insbesondere Machtspiele Menschen daran hindern, ihre Möglichkeiten zu nutzen und sich kreativ zu entfalten. Es entstehen mentale Blockaden, die das Entwickeln und Umsetzen von Ideen, Visionen und Strategien verhindern und schließlich zu Missgunst und Unmut führen. Dabei ist es doch eigentlich gar nicht so schwer – wollen wir tatsächlich etwas bewegen, so müssen wir negative Faktoren umwandeln und zugleich Ressourcen mobilisieren, mit Hilfe derer aus Stillstand Fortschritt wird. Doch wie überwindet man eigentlich Stillstand?

Aus Machtspielen können also Zukunftsvisionen werden. Wie das funktioniert? Mit starken Werten, findet Barbara Schmidt. Was starke Werte ausmachen, hat sie uns im Interview verraten.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner