Wendepunkte in der Landwirtschaft: Ein Interview mit Michael König

von | Okt 29, 2020 | #mehrGESPRÄCHE, Video

Wendepunkte in der Landwirtschaft, Klimaschutz und gesunde Ernährung – das sind die Themen über die ich mich mit Michael König unterhalten habe, der sich mit seiner Stiftung Zukunftsland und dem Hofprojekt Lebensberg für eine regenerative Landwirtschaft in Deutschland einsetzt.

Dabei ist der erste große Meilenstein  die Pflanzung eines regenerativen Agroforstsystems mit 30.000 Bäumen und Sträuchern auf den stiftungseigenen Flächen.  Hierzu hat die Hofgemeinschaft aktuell eine große Crowdfundingkampagne gestartet und freut sich über jede/n Unterstützer/in:
https://www.startnext.com/gemeinsam-zukunft-pflanzen

Über das Pilotprojekt „Lebensberg“ sagt er:

„Dieses Thema geht uns alle an, denn wir wollen jeden Tag essen. Die Landwirtschaft leidet, wir sehen in den letzten Jahren ein beispielloses Höfesterben. Die vielen grünen Kreuze auf den Äckern sollen uns darauf aufmerksam machen.

Unser Böden gehen zugrunde, verlieren immer mehr an Ertragskraft und sind dem Klimawandel schutzlos ausgeliefert. Durch die aktuelle Form der Bewirtschaftung werden die Böden immer weiter zerstört.

Die Stiftung Zukunftsland möchte neue, umweltverträgliche und dauerhaft praktizierbare Ansätze in der Landwirtschaft fördern.

Hierzu soll u.a. ein Modellbetrieb geschaffen werden, der Hof Lebensberg, in dem Ansätze, die sich in anderen Ländern bereits bewährt haben, hier umgesetzt, kombiniert, erforscht und das Wissen darüber in Deutschland verbreitet werden, um die dringend notwendige Agrarwende zu unterstützen.“

Wie das konkret aussehen soll und was bisher schon alles passiert ist, das erzählt Michael König in diesem Interview:

Und wer noch mehr zum Thema Humus & Boden wissen will, dem empfehlen wir dieses  => Video.