Was ist eigentlich Fundraising? „Mal auf den Punkt gebracht: Das ist die Kunst, mit dem geringstmöglichen Mitteleinsatz das Größtmögliche zu erreichen“, erklärt Fundraising-Expertin Sabine Volkert und spricht in unserem heutigen #mehrWERT darüber, wieso es so wichtig ist, dass Organisationen und Vereine ihren Spendern nicht nur ein gutes Gefühl vermitteln, sondern ihnen auch das richtige Maß an Wertschätzung entgegenbringen und sie an ihrer Entwicklung, ihren Erfolgen und Ergebnissen teilhaben lassen. Denn nur gemeinsam können wir mehr erreichen.

Immer wieder montags… möchten wir Sie, liebe Leser, informieren. Worüber? Über ganz unterschiedliche Themen, Perspektiven und Meinungen rund um das Thema Werte, verfasst und vertreten von ganz unterschiedlichen Menschen. Mit unserer Kolumne #mehrWERT möchten wir Sie jede Woche aufs Neue inspirieren, motivieren und aktivieren. Aufgearbeitet in verschiedenen, spannenden Formaten präsentieren wir Ihnen Menschen und ihre Geschichten, ihre Ansichten und Perspektiven – und laden Sie zu der interaktiven Gestaltung unseres gemeinsamen #mehrWERTs ein.

 

„Ob Geben seliger sei denn Nehmen, lasse ich dahingestellt. Zweifellos aber ist es dauerhafter denn Nehmen: Man erinnert sich allzeit daran.“ -Nicolas Chamfort-

In der Vorweihnachtszeit häufen sich die Spendenanfragen in unseren Briefkästen und E-Mail-Postfächern. Vereine sowie Organisationen nutzen besonders den Dezember, um Spender und Freiwillige zu aktivieren. Vielen von uns ist es dann ein Anliegen, Menschen oder Tieren in Not zu helfen und mit einer Spende etwas Gutes zu tun. Dabei stellen wir uns jedoch oftmals die Frage: Was geschieht eigentlich mit meinem Geld? Wer profitiert davon und was wird damit bewirkt? Um ehrenamtliche Helfer und großzügige Spender nicht nur langfristig zu binden, sondern zudem von den jeweiligen Projekten zu begeistern, ist es somit wichtig, die Menschen, die sich engagieren, an dem Erfolg einer Hilfsaktion oder eines Projekts teilhaben zu lassen und ihnen Wertschätzung entgegen zu bringen. Das weiß auch Fundraising-Expertin Sabine Volkert und unterstützt Organisationen und Vereine seit vielen Jahren dabei, individuelle Konzepte für die Optimierung der Organisationsstrukturen sowie Dankstrategien zu erarbeiten, die insbesondere die Planung von Fundraising-Ressourcen und die Förderung und Bindung von Unterstützern beinhalten. Ausgestattet mit jeder Menge Erfahrung, einer großen Portion Weltoffenheit und viel Einfühlungsvermögen berät Sabine Volkert, Inhaberin des Guerilla Fundraising Mannheim, kleine und mittelgroße Vereine und Selbsthilfegruppen auf dem Weg hin zu einem professionellen Fundraising. Ihre Kunden profitieren dabei von ihrer beeindruckenden Expertise in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Soziales sowie ihren nachhaltigen Erfahrungen, die sie auf ihren Reisen rund um den Globus sammelt.

Liebe Frau Volkert, was genau ist eigentlich der Mehrwert einer Spende für den Spender selbst?


Liebe Leser, teilen auch Sie Ihren persönlichen #mehrWERT mit uns! Arbeiten Sie an einem spannenden, gemeinnützigen Projekt? Zeichnet sich Ihr Unternehmen durch ein besonders ausgeprägtes Werteprogramm aus? Oder können Sie uns interessante Interviewpartner empfehlen? Ob in Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld – teilen Sie spannende Insights, informative Inhalte und Ihre individuellen Erfahrungen rund um das Thema Werte mit uns und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Geschichte!