Wir alle kennen die Situation: Mit bestimmten Kollegen kommen wir einfach nicht zurecht. Doch wie verhält man sich, wenn man tagtäglich zusammenarbeitet und es immer wieder zu Konfrontationen kommt? Ärger, Unmut oder gar Wut hinunterzuschlucken, ist jedenfalls keine Option.

Viel mehr gilt es, durch geschicktes Konfliktmanagement negative Spannungen bereits im Keim zu ersticken und somit für ein entspanntes und professionelles Arbeitsklima zu sorgen. Wie das funktioniert? Schauen Sie einfach einmal ein weniger genauer hin.

Denn meist entstehen Konflikte über einen längeren Zeitraum und stehen so oftmals länger im Raum, bevor es zu einer Eskalation kommt. Das Merkmal eines Konfliktes ist, dass verschiedene Personen Werte- oder Moralvorstellungen haben, die unvereinbar oder gegensätzlich erscheinen. Dabei wird zwischen dem Konflikt selbst, der Reaktionsweise auf diesen und schließlich dem konkreten Konfliktverhalten unterschieden. Oftmals spielen außerdem Emotionen eine tragende Rolle. Wut, Enttäuschung oder Ärger hemmen die Bereitschaft, rational zu handeln und zu denken. Ganz im Gegenteil, Kritik oder Anmerkungen werden in solchen Fällen persönlich genommen und stehen teilweise auch für innere Kämpfe, die wir mit uns selbst austragen.

Um die Eskalation einer Auseinandersetzung zu vermeiden, sind offene und ehrliche Aussprachen deshalb immer eine gute Option. Des Weiteren gibt es jedoch auch verschiedene Verhaltensstrategien, die gezielt dabei helfen, Konflikte frühzeitig aufzudecken und aus der Welt zu schaffen. Die Problemlösung erfolgt dann beispielsweise in Form eines Kompromisses oder einer Kooperation. Zusätzlich gibt es effektive Modelle, an denen sich Führungskräfte, involvierte Mitarbeiter oder Mediatoren orientieren können und die auf thematischen Schwerpunkten wie der Ursachenklärung, der sachbezogenen Diskussion und der Suche nach Optionen basieren. Grundsätzlich sollten Konflikte jedoch nicht immer nur als negativ begriffen werden. Ein konstruktives Konfliktmanagement kann auch dazu beitragen, Konfliktpotential in Chancen umzuwandeln und alte Strukturen durch moderne Prozesse zu ersetzen.

Sie möchten sich eingehender mit dem Thema Konfliktmanagement beschäftigen und effektive Techniken kennenlernen, um Konflikten konstruktiv zu begegnen? Im Rahmen unseres aktuellen Seminarprogramms bietet unsere Referentin Monika Schwab, Expertin für Personal- und Organisationsentwicklung, ein Präsenzseminar am 24.09.2018 in Frankfurt an. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.